Buchen Sie Ihre Reise!

Geschichte von Baracoa,Guantánamo

 

Baracoa bedeutet in der Aruacasprache“Existenz des Meeres”, seine reiche Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1492, als Admiral Christopher Columbus für sein Land auslief und 1511 von Diego Velázquez, der Ersten Villa de Cuba gegründet wurde. Es ist aus den entwickelten Agro-Keramik-Gemeinden angereist, die es bis heute zur Hauptstadt Taino gemacht haben.

Guantanamo bedeutet "Land zwischen Flüssen", und wurde 1797 gegründet. Der Boom des Territoriums wird jedoch durch den Einfluss französischer Emigranten aus Haiti erreicht, die Kakaoplantagen, Obstbäume und große Kaffeeplantagen in Berggebieten fördern, die heute als Berggebiete gelten ein weiteres seiner wichtigen Patrimonien. Lesen Sie mehr...