Natürliche Sehenswürdigkeiten in Jardines del Rey, Ciego de Ávila

Cayo Coco und Cayo Guillermo befinden sich in der Cayería Norte in Ciego de Ávila. Beide behalten einen unglaublichen ästhetischen und Erholungswert.

Die Flora ist aufgrund des guten Erhaltungszustands und des hohen Endemismus ein attraktives Geschenk in der gesamten Region. In der Fauna gibt es mehr als 200 Arten von inventarisierten Vögeln, Weichtieren und Reptilien. Es gibt eine gute Anzahl charismatischer und wichtiger Arten: Delfine, Chelonen wie Unechte Karpfen, Habicht, Hummer und Krabben, während Flamingo eine der größten Kolonien des Landes südlich von Cayo Coco gegründet hat. Lesen Sie mehr...