Buchen Sie Ihre Reise!

Granma

granmatravel-naturaleza-historia

Granma ist eine Provinz im Südosten Kubas dass hat eine Gesamtfläche von 8.371,8 km². Sie ist eine Mischung aus üppiger Natur, die Kombination von Meer und die Bergen und großer historischen Tradition. Bayamo, seine Hauptstadt, war die zweite Siedlung auf Kuba., die im Jahr 1513 von den spanischen Kolonisatoren gegründet wurde.

Es zeichnet sich durch sein angenehmes tropisches Klima und seine Touristenattraktionen aus, die hauptsächlich an der Südküste und im gebirgigen Territorium der Sierra Maestra liegen, zum Beispiel: Marea del Portillo Strand und nahe gelegene Cays, Flüsse, Wasserfälle, Höhlen von wissenschaftlichem Wert und Meeresboden.Mehr...

WAS IN GRANMA ZU TUN

Nach Granma zu reisen ist eine faszinierende Erfahrung. Das große historische und kulturelle Erbe zusammen mit einem touristischen Angebotdas durch die Dienstleistungen von Reisebüros, Hotels, Unterkünften und Restaurants der kubanischen und internationalen Küche bereichert wird, sind für Reisende aus der ganzen Welt zugänglich, die viel von der Geschichte von Kuba entdecken möchten.