Buchen Sie Ihre Reise!

Gesellschaft

Bevölkerung von Santiago de Cuba

Die Bevölkerung von Santiago de Cuba repräsentiert 9,3% der Bevölkerung des Landes mit 1.053.837 Einwohnern, bei einer Bevölkerungsdichte von 170,1 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die Hauptstadt dieser gleichnamigen Provinz als bevölkerungsreichste Gemeinde Kubas registriert.

Gesundheitsdienste in Santiago de Cuba

Santiago de Cuba verfügt über ein leistungsfähiges Netzwerk von Krankenhäusern, Polikliniken und Arztpraxen, Santiago de Cuba ist in der Lage, seine gesamte Bevölkerung in seiner gesamten Geographie abzudecken und konnte Gesundheitsindikatoren erreichen, die mit denen der Ersten Welt vergleichbar sind.

Ausbildung

Die Bildungsleistungen in Santiago de Cuba werden durch die durchschnittliche Schulbildung der gesamten Bevölkerung in der 9. Klasse sowie durch einen Lehrer mit 40 Einwohnern bestätigt.

Industrie und Wirtschaft in Santiago de Cuba

Intensiv wie die Sonne oder die Hitze, die am Nachmittag erstickt, ist das sozioökonomische Leben von Santiago de Cuba. Das Wirtschaftsgefüge, das aus dem Bergbau stammt und später in Landwirtschaft und Viehzucht umgewandelt wurde, zeigt heute eine diversifizierte Entwicklung der Industrie und der damit verbundenen Dienstleistungen, konstruktiv, touristisch, wissenschaftlich. Offiziellen Berichten zufolge werden mehr als 60% der Handelsproduktion dieser kubanischen Seite durch die Industrie getragen, die starke Säulen in der Verarbeitung von Brennstoffen, der Stromerzeugung, der Gewinnung von Zucker, Zement, Getreide und einer vielfältigen Palette von Produkten und Dienstleistungen des sideromechanischen Bereichs hat.