Buchen Sie Ihre Reise!

Kulturelle Räume und Ausdrucksformen in Santiago de Cuba

Santiago de Cuba ist die Wiege einer großen Anzahl kubanischer Musikrichtungen. Es wurde als Geburtsort von Sohn und Bolero anerkannt; traditionelle Trova und Chorausdruck haben tiefe Wurzeln. Hier wurden großartige Musiker geboren, wie Sindo Garay, Ñico Saquito, Eliades Ochoa, Compay Segundo, um nur einige zu nennen.

Santiago de Cuba ist zweifellos eine außergewöhnliche Stadt, die sich durch ihre Kultur und Identität auszeichnet und privilegiert ist, die mehrere Werte vereint, die es den Besuchern ermöglichen, mit der Eigenart ihrer Bewohner, ihrer Kultur und Geschichte in Kontakt zu treten und gleichzeitig die exotische Natur und ihr einzigartiges Relief zu genießen. In der Stadt treffen mehrere Baustile aufeinander, vom Barock bis zum raffiniertesten neoklassischen Stil. Von besonderem Interesse sind die von Bäumen gesäumten Parks, die versetzten Straßen, die Kolonialbauten mit riesigen Fenstern und engen Balkonen.

Zu den historischen und kulturellen Schätzen von Santiago de Cuba gehören das erste Haus Amerikas, die erste Kathedrale Kubas, die erste offene Kupfermine des gesamten amerikanischen Kontinents oder das erste kubanische Museum. Aber abgesehen von dem Charme, der sich aus der städtischen Umgebung ergibt, wäre Santiago de Cuba ohne seine spontanen, fröhlichen und natürlichen Menschen nicht denkbar.

Es ist der Ort, an dem Hernán Cortés aufbrach, um Mexiko zu erobern, und an dem Dutzende von französischen Auswanderern nach der haitianischen Revolution von Toussaint Louverture 1791 ankamen, die den Kaffee und seine Kultur in Kuba einführten.

Hier wurde der Dichter José María Heredia geboren, einer der Vorläufer der Romantik in der spanischen Sprache, und lügt die sterblichen Überreste von José Martí - natürlich von La Habana -, dem größten kubanischen Revolutionär und Denker, auch Dichter, Essayist, Diplomat, Lehrer und Kämpfer, der als der Nationalheld gilt. Obwohl es heute großartige Dichter gibt, wie Alberto Alejandro Garrido Rodriguez, geboren 1966, der zu den bekanntesten Autoren des Landes gehört.

Aus kultureller Sicht sind viele Elemente einzigartig und unterscheiden das Gebiet. Was die wichtigsten Volksfeste in der Region betrifft, so sind der Karneval von Santiaguero, der als der beste des Landes gilt, und das Fiesta del Fuego (Feuerfest) zu nennen.

Es gibt etwa zwanzig wichtige Museen in Santiago de Cuba, die als die karibischste Stadt Kubas anerkannt sind; und für das Nachtleben gibt es angenehme Orte, darunter Kabaretts, Diskotheken, Piano-Bars und Party-Säle.

Aus diesen Gründen wird erklärt, dass die Stadt Santiago de Cuba eifrig Schauplatz wichtiger künstlerisch-kultureller Veranstaltungen wie dem Karibikfestival, dem Internationalen Chorfestival, dem Internationalen Festival der Trova Pepe Sánchez und anderen ist.

Festivals in Santiago de Cuba

Karibik-Festival (Fiesta del Fuego).

Es ist eine internationale künstlerische, akademische und gemeinschaftliche Raumfahrtveranstaltung, die jährlich in der ersten Juliwoche in der Stadt Santiago de Cuba stattfindet. Dieses Festival ist eine der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen und eine der beliebtesten unter allen, die vom Kulturministerium der Republik Kuba zusammen mit der Casa del Caribe organisiert wird. In ihm können Sie theoretische und kulturelle Aktivitäten wie: Ausstellung von künstlerischen Bewegungen, populäres Handwerk und bildende Kunst genießen.

Internationales Chorfestival.

Kulturelle Veranstaltung, die jährlich in der Stadt Santiago de Cuba stattfindet. Die ganze musikalische und vor allem Chor-Trajektorie von Santiago de Cuba macht es zu einem sensiblen und riesigen Resonanzkasten für die Chöre jeglicher Herkunft, die hier einen großen Empfang und ein tiefes Verständnis finden. Santiago ist zweifellos, und das muss entwickelt und stimuliert werden, die Wiege des Chorgesangs in Kuba. Es ist, wie Dr. Armando Hart Dávalos 1978 beim XIII. Nationalen Chorfestival sagte: "Die Hauptstadt der Chöre und ständiger Sitz des Nationalen Festivals, heute International".

Internationales Trova-Festival Pepe Sánchez.

Eine jährliche kulturelle Veranstaltung, die vom Centro Provincial de la Música "Miguel Matamoros" von Santiago de Cuba unter der Schirmherrschaft des Instituto Cubano de la Música und der Dirección Provincial de Cultura organisiert wird.

Kulturplakat in Santiago de Cuba

 

GEBURTSHAUS JOSÉ MARÍA HEREDIA (NATIONALDENKMAL):

- Städtischer Literatur-Workshop / Donnerstag.

- Peña Kroniken meiner Stadt / Freitag.

- Peña Gemeinschaftsraum / Freitag.

- Schule für Bioenergie und Alternative Medizin / Samstags.

- Bastelkurs des ACAA-Projekts "Rettung der Traditionen" / Samstags.

 

AGUILERA KULTURPLATZ (ALTES AGUILERA-THEATER):

- Präsentation der audiovisuellen Projekte der Stadt / Samstags und Sonntags.

FRANCISCO PRAT PUIG KULTURZENTRUM (EHEMALIGES SEMINAR SAN BASILIO MAGNO. NATIONALDENKMAL)

- Peña Das Menü / samstag.

INNENHOF DER BEIDEN GROßELTERN

- Live-Auftritte von Septetten und anderen Gruppierungen / jeden Tag.

MADRIGALISTENCHOR

- Peña Traditionelle Musik / Montags, mittwochs, freitags und samstags.

KONZERTSAALSCHMERZEN

- Peña Lyrik-Ecke "Daniel Vázquez" / Samstag.

FRANZÖSISCHES TUMBA "LA Caridad de Oriente" (MEISTERWERK DES MÜNDLICHEN UND IMMATERIELLEN ERBES DER MENSCHHEIT)

- Nacht der Tumba Francesa / Dienstags und donnerstags.

MUSEO CASTILLO DEL MORRO (NATIONALES DENKMAL UND WELTKULTURERBE DER MENSCHHEIT)

MUSEUM FÜR KUBANISCHE HISTORISCHE UMGEBUNG (CASA DES ADELANTADO DIEGO VELÁZQUEZ)

- Peña der Musik: Konzert / Samstags

KARNEVALSMUSEUM

- Folkloristische Show "Rassen" / Dienstag bis Freitag 16:00 Uhr.

- Vivacidad Carnavalesca" Folklore-Show / samstag 16:00 Uhr.

 

HEILIGE METROPOLITANE BASILIKA KATHEDRALE VON SANTIAGO DE CUBA

- Glockenaussichtspunkt / Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

ANTONIO MACEO STUDIENZENTRUM

- Buchdebatte / Donnerstag.

- Begegnung mit der Geschichte / Donnerstag.

- Peña El Jolongo / Freitag.

- Peña Martianischer Nachmittags / Freitag.

- Projekt Keramische Werkstatt für mich / samstags.

- Peña Eden der Musen / Samstags.