[APIAUTH]

Architektur von Santiago de Cuba

Die Stadt Santiago de Cuba wurde am Fuße der Bucht angesiedelt, in einem hügeligen Tal, umgeben von einem System von Gebirgszügen, die ein natürliches Amphitheater bilden. Seitdem waren Landschaft und Stadt eng miteinander verbunden.

Die Architektur von Santiago de Cuba wurde konzentrisch zum Fundamentring entwickelt, der in diesem Bereich die Gebäude mit hohen Stützen und breiten Balkonen dominiert. Die spanischen und französischen Ziegeldächer sind beherrscht, deren Nutzung auf den starken Einfluss nach der Einwanderungswelle aus Saint-Domingue zurückzuführen ist.

Weiterlesen...