Theater

Das kubanische Theater hat als Perspektive die Suche nach neuen Möglichkeiten; Experimente zu Konzepten von Bühnenshows mit einer Mischung verschiedener Genres: Ballett-Theater; Theater-Tanz, Musikparade. Bemühungen, das lyrische Theater zu festigen. Im ganzen Land gibt es Theaterprojekte, die neue Versionen der großen klassischen Werke des Universaltheaters zusammenstellen und literarische Werke anderer Gattungen unter anderen Modalitäten anpassen.

Unter den zur darstellenden Kunst gehörenden Gruppen wurde am 15. Januar 2000 die Estro Theatre Group von Montecallado in Bejucal gegründet, die die Linie des dramatischen Theaters entwickelte und die Kategorien Theater für Kinder, Puppen und für Jugendliche abdeckte. Sein Direktor José Miguel Díaz Jochi bekräftigt seine Arbeit im Theater für Kinder und Dramatik, behält seine Ästhetik mit Live-Musik, die Kraft des Allegorischen mit ungewöhnlichen Bildern für den Roman und die dramatische Last, die sie unterschreiben seine poetik in der szenischen landschaft des gebiets.

Lesen sie mehr...