TraditionenundBräuche

Mayabeque ist ein Gebiet mit einer kulturellen Erfahrung von großem Reichtum und Originalität. Auf diesen Gebieten leben die Volkskunst der Bauern und die Tanzkunst seit Urzeiten im Gedächtnis der Menschen. Seit dem 19. Jahrhundert hinterließ der Zustrom von haitianischen, karibischen, spanischen und chinesischen Einwanderern, die auf der Suche nach Arbeit kamen, einen kulturellen Einfluss auf unsere Gemeinden. Sie brachten ihre Traditionen mit und hinterließen auch Essen, Getränke, Kunsthandwerk, Musik, Sprache, Tänze und Rhythmen sowie Religion, die sie während der Feierlichkeiten ihrer Dörfer widerspiegelten

Charangas de Bejucal

Traditionelles Festival, das seit mehr als 100 Jahren immer zur gleichen Zeit gefeiert wird, mit religiösen Gründen im Zusammenhang mit der Misa del Gallo am 24. Dezember. Tradition, die in der Stadt mit der kulturellen Konfrontation zwischen den Stadtvierteln "La espina de Oro" und "La Ceiba de Plata", ehemals La Musicanga und Los Malayos, verewigt wurde, die jeweils von spektakulären Float vertreten werden und vonTambores de Bejucal, seit 1840 tätig.

Lesen sie mehr...